Zurück   dogs Magazin - Forum > Regenbogenbrücke

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 14.03.2011, 17:28
Benutzerbild von ilo-gartrop
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2008
Ort: NRW, Hünxe-Gartrop
Beiträge: 3.255
Standard Leiser Abschied von CRACK

CRACK : Samojeden-Mix- Rüde , geb.: 07/01 , gest.: 14.03.11 , Gewicht , 27 kg , Höhe: 56 cm



CRACK ist schon sehr lange bei uns im Tierheim. Als er hier ankam, war er in einem sehr schlechten psychischen Zustand, was darauf schließen lässt, das er bis dahin noch nichts gutes erlebt hatte. Mit den Jahren ist aus ihm ein ruhiger, ausgeglichener Hund geworden, der es so sehr verdient hat, auch mal ein wenig Liebe und Geborgenheit zu erfahren. CRACK würde auch zu einer Familie mit Kindern, die allerdings schon ein wenig älter sein sollten, passen. Auch verträgt er sich gut mit Hündinnen und Katzen, bei Rüden entscheidet die Sympathie. CRACK bräuchte dringend Menschen, die Verständnis für ihn haben und ihm mit liebevoller Konsequenz das Hunde ABC beibringen, denn bis jetzt kennt er ja nichts anderes, als das Leben im Tierheim und sein Leid bevor er hierher gekommen ist.
Wer möchte diesem schönen Hundmann, die letzten Jahre ein zuhause geben?? Irgendwo müssen doch auch “seine Menschen” sein, denn er kann doch nicht dazu geboren sein, sein Leben im Tierheim zu verbringen?!

Leider war es CRACK nicht gegönnt, jemals "seine Menschen" zu finden! Nur ein einziges mal hat eine Frau sich für ihn interessiert und ihn mitgenommen. Nach 2 Tagen brachte sie ihn zurück ins TH, weil er noch nicht Stubenrein war! In all den Jahren danach gab es niemanden mehr für CRACK.
Er ging, wie er gelebt hat...still und leise. Er lag heute morgen Tod in seinem Zwinger.
Gute Reise, alter Junge...nun darfst Du frei und glücklich sein!
__________________
LG Ilo mit "Prinzessin" Rena, Perdut und Shila (das Zappel)
und mit Terry und Jessie im Herzen



Das wenige, das du tun kannst, ist viel,
wenn du nur irgendwo Schmerz und Weh
und Angst von einem Wesen nimmst.
(Albert Schweitzer)

www.hunde-aus-manresa.cms4people.de

Geändert von ilo-gartrop (14.03.2011 um 17:32 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 14.03.2011, 19:13
Benutzerbild von Varghona
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 9.081
Standard

Ein schöneres Leben im Hundehimmel!


Geändert von Varghona (14.03.2011 um 19:16 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 14.03.2011, 19:17
Benutzerbild von kepri
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2007
Ort: Parallelwelt
Beiträge: 13.460
Standard

*seufz* ich möchte Blue nicht dazu gesellen müssen

machs gut Crack
__________________
SchaberNakelUrRumpelKepriStilzchen
------------------------------------------------------------------------------------

Führung sollte aus dem Verständnis der Bedürfnisse derjenigen entstehen, die davon betroffen sind.

Marian Anderson


http://kepri.jimdo.com/
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 14.03.2011, 20:36
Benutzerbild von miss.noah
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2010
Ort: Bremen
Beiträge: 1.083
Standard

Das ist schrecklich
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 14.03.2011, 20:39
Benutzerbild von nimm2
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2010
Ort: Bodensee, Schweiz
Beiträge: 3.902
Standard

Eine traurige Geschichte!

Gute Reise, Crack, ich wünsche dir eine bessere neue Welt!
__________________
Herzlichst, Susann
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 14.03.2011, 23:05
Benutzerbild von mausilla
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2009
Ort: fast schon in Polen
Beiträge: 4.219
Standard

Ich finds immer besonders traurig, wenn ein Hund im TH stirbt, kein liebevolles Zuhause, keine lieben Menschen auf seinem letzten Weg hat.
__________________
LG Verena mit Cora und Erwin als Begleiter und Lea und Hero im Herzen


Hundebändigerin und Katzensklavin
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 15.03.2011, 08:22
Benutzerbild von anyachrissi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2010
Beiträge: 1.842
Standard

ach kinners, nee.
mir steigen die Tränen in die Augen...
alleine zu sterben, ohne im Arm gehalten zu werden...
Heike
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 15.03.2011, 11:51
Gast
 
Registriert seit: 27.06.2009
Ort: Reutlingen/Tübingen
Beiträge: 4.278
Standard

Der arme Schatz. Da kann man echt nur Heulen.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.12 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0