Zurück   dogs Magazin - Forum > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 03.05.2009, 11:44
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2009
Beiträge: 4
Frage Gebetsstellung beim Hund

Hallo,
unser Hund fängt seit Donnerstag plötzlich laut an zu schreien und geht in die Gebetsstellung(vorne geduckt, hinten aufgerichtet). Wir waren schon beim Tierarzt aber die konnte uns leider nicht weiter helfen und hat uns in eine Tierklinik geschickt. Als wir dort waren hatte unser Hund keine Anzeichen mehr also habe die ihm nur ein paar schmerzmittel gegeben und uns wieder weggeschickt. Wer kann uns einen Tipp geben was es sein könnte. Meistens fängt es so etwa 30 Minuten nach den Mahlzeiten an.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 03.05.2009, 12:18
KISS
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Blähungen? Vielleicht gehen sie instinktiv in diese Stellung, damit die Gase nach oben entweichen?
Wenn die TÄ nichts feststellen konnte, würde ich es mal eine Weile mit Sensitive-Futter versuchen. Oder mit Hühnchem mit Reis. Und dann sehen, ob das anhält. Denn so 30 Min. nach dem Fressen - das deutet schon auf Verdauung hin.

Bin aber keine "Gesundheitsexpertn", sagt mir nur grad die Logik meines Bauches

Wünsche in jedem Fall gute Besserung!

LG
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 03.05.2009, 12:27
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2009
Beiträge: 4
Standard

Vielen Dank!
Das mit dem Futter werden wir heute abend mal versuchen, aber das schlimme dabei ist ja das er richtig laut schreit,obwohl ihm sonst wirklich nichts was anhaben kann.
LG
Yvonne
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 03.05.2009, 12:36
KISS
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Na ja, so festsitzende Blähungen können schon auch sehr wehtun. Deshalb würde ich auch auf jeden Fall die Mittel geben vom TA (es gibt ja schmerzstillende und gleichzeitig krampflösende Tabletten?!).
Und wenn es sich nicht bald bessert, unbedingt nochmal zum TA. Wenns nicht das Futter ist (Allergie?), dann können Koliken ja auch andere Ursachen haben, wie Verengungen des Damtraktes aufgrund von Schwellungen/Geschwüren etc. oder auch Gallensteine und dergl. Oder es ist doch eine ganz andere Grunderkrankung, war ja jetzt nur geraten.
Aber da ja nun schon zwei TAs nichts feststellen konnten, würde ich davon erstmal nicht ausgehen.

Ich drücke ganz fest die Daumen!!

Geändert von KISS (03.05.2009 um 12:39 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 03.05.2009, 18:53
Benutzerbild von ilo-gartrop
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2008
Ort: NRW, Hünxe-Gartrop
Beiträge: 3.255
Standard

Es wäre vieleicht auch sinnvoll, wenn Du die Mahlzeiten klein hälst, damit nicht so viel Nahrungsaufnahme auf einmal erfolgt! Unser Jessie (11Jahre, Dackel-Staff-Mix) bekommt, auch Krankheitsbedingt, seit einiger Zeit ca. 7-8 kleine Mahlzeiten am Tag! Gegen seine Blähungen und Magenbeschwerden habe ich von unserer TA Sab simplex bekommen, das hilft sehr schnell und ich habe noch keine Nebenwirkungen beobachten können wenn er Schmerzen hat bekommt er 5 Tropfen Novalgin (ist schnell Krampflösend)!
Ein Ultraschall des Magens wäre sicher auch gut!
Ich wünsche ganz schnelle "gute Besserung" für Deine Fellnase.
__________________
LG Ilo mit "Prinzessin" Rena, Perdut und Shila (das Zappel)
und mit Terry und Jessie im Herzen



Das wenige, das du tun kannst, ist viel,
wenn du nur irgendwo Schmerz und Weh
und Angst von einem Wesen nimmst.
(Albert Schweitzer)

www.hunde-aus-manresa.cms4people.de
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 03.05.2009, 19:38
Benutzerbild von ilo-gartrop
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2008
Ort: NRW, Hünxe-Gartrop
Beiträge: 3.255
Standard

Habe grad mal grad mal versucht weitere Auslöser für die Schmerzen zu finden... eine Futtermittelallergie könnte es sein!! Diese kann plötzlich auftreten, obwohl Dein Hund das Futter schon mehrere Jahre bekommen und auch vertragen hat!!
Und wie sieht es denn mit dem Kotabsatz Deines Wuffels aus??
__________________
LG Ilo mit "Prinzessin" Rena, Perdut und Shila (das Zappel)
und mit Terry und Jessie im Herzen



Das wenige, das du tun kannst, ist viel,
wenn du nur irgendwo Schmerz und Weh
und Angst von einem Wesen nimmst.
(Albert Schweitzer)

www.hunde-aus-manresa.cms4people.de
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 03.05.2009, 19:50
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2009
Beiträge: 17
Standard

Hallo,

leider haben wir keine Ahnung was wir euch raten sollen aber wir drücken euch ganz feste die Daumen und Pfoten.

Guido und TOM
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 03.05.2009, 19:55
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2009
Beiträge: 4
Standard

Hallo Ilo,
der Kot ist ganz normal wie immer. Kein durchfall und kein Blut und auch nicht so fest.
Wir haben ihm heute nur mal etwas Reis zum essen gegeben, obwohl er vorhin auch nach dem wassertrinken starke schmerzen hatte.
LG
yvonne
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 03.05.2009, 20:26
KISS
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo nochmal,
och der Arme! Wie alt ist Dein Hund denn?
Ich würde morgen nochmal in die TK und auf genauerer Diagnostik bestehen. Wenn es schon beim Wassertrinken schmerzt.. Vllt. hat er was im Magen-Darmtrakt, was festsitzt. Hat er in letzter Zeit irgendwas aufgenommen (Holz, ein Spieli oder dgl.)?
LG
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 03.05.2009, 21:48
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2009
Beiträge: 4
Standard

Hallo Kristen,
werde morgen auf jedenfall nochmal zum TA fahren.
Wir haben ihm vorhin nur Reis gegeben, da hatte er nur einmal kurz beschwerden. Er ist 2,5 Jahre alt.
LG
Yvonne
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.12 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0